Hofgärtner – Etablissement

Das Hofgärtner-Gehöft bildet das Pendant zum Jägerhof am Ende des ausgreifenden süd-östlichenlichen Schlossgarten Areals, oberhalb von Küchen- und Greenhouse Garten an der in die Landschaft übergehenden ehemaligen Zippendorfer Chaussee.

Stil

Dem als Risalit vorgesetzten Gebäudeteils kommt die Funktion eines zweeieinhalbgeschossigen Wohngebäudes für die Hofgärtner zu. Dieser Gebäudekörper ist einem dahinter liegenden Hallenbau vorgelagert, der die Arbeitsabläufe in Gewächs- und Kalthaus, sowie als Arbeits- und Aufzuchthalle nutzbar, ermöglicht. Der mittig angelegte überdachte Eingang kombiniert die Wohn- mit der Arbeitsfunktion.

Mitglied werden

Als Mitglied im Welterbe Förderverein sind Sie an den Entscheidungen für Schwerin beteiligt

Mitglied werden

Aktiv mitgestalten

Ihre Unterstützung hilft das ERBE FÜR DIE WELT - SCHWERIN zum Erfolg zu führen.

Aktiv mitgestalten
Spendenkonten

Sparkasse Mecklenburg-Schwerin
IBAN: DE32 1405 2000 1711 2565 16
BIC: NOLADE21LWL

VR-Bank eG, Schwerin
IBAN: DE87 1409 1464 0000 0004 00
BIC: GENODEF1SN1