Residenzensemble Schwerin -
Kulturlandschaft des romantischen Historismus

Es ist soweit! Das Residenzensemble Schwerin steht auf der Liste der Bundesrepublik Deutschland zur Bewerbung um den Titel als Welterbestätte der UNESCO – und alle sind begeistert von dieser Chance.

Die 43 Ensemble Bestandteile

  1. Residenzschloss mit Burggarten
  2. Platzanlage Alter Garten mit Denkmälern und Ekhofplatz
  3. Altes Palais (Erbprinzen– und Witwenpalais)
  4. Mecklenburgisches Staatstheater
  5. Staatliches Museum Schwerin mit Direktorenvilla
  6. Landeshauptarchiv Schwerin
  7. Kollegiengebäude und Regierungsgebäude II
  8. Großherzogliche Hausverwaltung
  9. Villen an der Werderstraße 125–141
  10. Marstall und Marstallhalbinsel
  11. Großherzogliche Hofwäscherei
  12. Großherzoglicher Krankenpferdestall
  13. Großherzogliche Leinen– und Bettenkammer
  14. Neustädtisches Palais
  15. Dom St. Marien und St. Johannes Ev.
  16. Schelfkirche St. Nikolai mit Gruft und Herrschaftsstand
  17. St. Paulskirche mit Herrschaftsstand
  18. Berliner Tor
  19. Jägerhof
  20. Alte Artilleriekaserne
  21. Offizierskasino
  22. Neue Artilleriekaserne
  23. Schlossgarten mit barockem Kreuzkanal und Rasenkaskaden
  24. Hippodrom
  25. Grünhaus und Kavaliershaus
  26. Küchengarten mit Orangenhaus und Weintreibereien
  27. Altes Hofgärtnerhaus
  28. Hofgärtner–Etablissement
  29. Schleifmühle und Schleifmüller–Wohnhaus
  30. Insel Kaninchenwerder
  31. Pfaffenteich mit Uferpromenade
  32. Demmlersches Wohnhaus
  33. Arsenal
  34. Großherzogliches Amtshaus
  35. Kuetemeyer-Schenksche-Steinickesche Stiftung
  36. Gymnasium Fridericianum
  37. Kückenstiftung
  38. Kommandantenhaus
  39. Münze , später Ministerwohnung
  40. Erste Ersparnisanstalt
  41. Ministerpalais
  42. Brandensteinisches Palais
  43. Hôtel du Nord

Aktuelles vom Welterbe

3. Schweriner Unternehmerfrühstück zum Weltkulturerbe

Einladung Stammtisch "Welterbe Schwerin Förderverein e.V."

19. Februar 2018

Auftaktveranstaltung am 19. Februar 2018, um 18.30 Uhr in der Herzoglichen Dampfwäscherei Schwerin

Der Welterbe Schwerin Förderverein e.V. beginnt im Februar dieses Jahres mit einer Stammtischreihe. Der Stammtisch soll einen Austausch zum Thema "Welterbe-Bewerbung Schwerin" ermöglichen, um damit das für die Bewerbung notwendige zivilgesellschaftliche Engagement zu dokumentieren.

Zur Auftaktveranstaltung am Montag, dem 19. Februar 2018, um 18.30 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr) in der Herzoglichen Dampfwäscherei Schwerin laden wir Sie und Ihre Geschäftspartner bzw. Freunde und Interessierte sehr herzlich ein. Als Referenten stehen uns der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Schwerin, Herrn Dr. Badenschier, sowie der Schweriner Welterbemanagerin, Frau Claudia Schönfeld, zur Verfügung. Sie berichten über den Sachstand im Bewerbungsverfahren sowie die weiteren Schritte und stehen freundlicherweise für eine Diskussion zur Verfügung.

Wir freuen uns auf den Gedankenaustausch mit Ihnen und bitte Sie, uns über Ihre Teilnahme zu informieren. Nutzen Sie hierfür bitte die Möglichkeiten auf unserer Kontaktseite.

Wir weisen darauf hin, dass Speisen und Getränke auf eigene Rechnung gehen.

Mitglied werden

Als Mitglied im Welterbe Förderverein sind Sie an den Entscheidungen für Schwerin beteiligt

Mitglied werden

Aktiv mitgestalten

Ihre Unterstützung hilft das ERBE FÜR DIE WELT - SCHWERIN zum Erfolg zu führen.

Aktiv mitgestalten
Spendenkonten

Sparkasse Mecklenburg-Schwerin
IBAN: DE32 1405 2000 1711 2565 16
BIC: NOLADE21LWL

VR-Bank eG, Schwerin
IBAN: DE87 1409 1464 0000 0004 00
BIC: GENODEF1SN1