Offizierskasino

Seit 1900 erhebt sich das Offizierskasino malerisch oberhalb der barocken Rasenkaskade und als Abschluss der Hauptachse des Schlossgartens gegenüber dem Schloss gelegen, auf dem Ostdorfer Berg. Die reich geschmückte Offiziersmesse markiert den Mittelpunkt zwischen Alter und Neuer Artilleriekaserne für die in Schwerin stationierten Preußisch - deutschen Kaiserlichen Reichstruppen.

Stil

Im Stil einer Neorenaissancevilla erbaut, zeigt die Schaufassade der Offiziersmesse Richtung Schweriner Schloss. Ihr markantes Detail an der rechten Ecke ist ein Flankierungsturm, dessen Belvedere über eine Spindeltreppe erreichbar, einen umfassenden Rundumblick bietet. Die Fassaden sind mit Terrakotten und Formziegeln schmuckvoll gestaltet. Diejenigen über den dreibahnigen, hoch gestelzten Rundbogenfenstern zeigt mittig den preußische Adler, bekrönt mit der kaiserlichen Krone. Er wird von den mecklenburgischen Wappenschildern mit Greif und Stier flankiert und durch den Herzogenhut bekrönt. Im Schmuckgiebel finden sich weitere aufwendig gestaltete Wappenschilde.

Mitglied werden

Als Mitglied im Welterbe Förderverein sind Sie an den Entscheidungen für Schwerin beteiligt

Mitglied werden

Aktiv mitgestalten

Ihre Unterstützung hilft das ERBE FÜR DIE WELT - SCHWERIN zum Erfolg zu führen.

Aktiv mitgestalten
Spendenkonten

Sparkasse Mecklenburg-Schwerin
IBAN: DE32 1405 2000 1711 2565 16
BIC: NOLADE21LWL

VR-Bank eG, Schwerin
IBAN: DE87 1409 1464 0000 0004 00
BIC: GENODEF1SN1